Alten(heim-)seelsorge

wollschlaeger

Durch die Regionalbeauftragten für Altenheimseelsorge in den Kreis- und Stadtdekanaten soll eine qualitative Altenheimseelsorge sichergestellt und professionell begleitet werden. Die Regionalbeauftragten definieren ihren Auftrag durch die Stichworte: Qualifizieren, Begleiten, Beraten, Initiieren, Informieren und Unterstützen.

Regionalbeauftragter für das Stadtdekanat Bonn und das Kreisdekanat Rhein-Sieg-Kreis

Rolf Wollschläger, Diakon
Telefon: 0 22 41/23 62 31
E-Mail: rolf.wollschlaeger@erzbistum-koeln.de

weitere Informationen

Beerdigung

Wenn ein geliebter Mensch aus dem Leben scheidet, gehört dies sicherlich zu den schwersten Zeiten für jeden von uns. Christen sind dabei getröstet vom festen Glauben an die Auferstehung und das ewige Leben bei Gott. Der Tod ist die Tür zu einer anderen Welt, zur Ewigkeit. Von diesem Gedanken und Glauben sind bei aller Trauer auch das kirchliche Begräbnis und die ggf. stattfindenden Exequien geprägt.


Die Kirche begleitet ihre Verstorbenen auf ihrem letzten irdischen Weg und bestattet die Toten in einem würdigen und feierlichen Rahmen. Dazu müssen die Hinterbliebenen sich nach dem Tod ihres Angehörigen entweder an das zuständige Pfarrbüro wenden, welches dann den Kontakt zu demjenigen vermittelt, der die Beerdigung leiten wird, oder direkt an den Ortspfarrer. Häufig stellen bereits die Beerdigungsunternehmer, sofern gewünscht, einen entsprechenden Kontakt her.

Zur Pfarreiensuche